Home
  Biografie
  Daten
> Discografie
  Bildergalerie
  Links & Videos
  Kontakt
 


>Englische Version

 

 

DIVERSES

 

 

HOUSE OF LORDS - I Wanna Be Loved (1988)

Label: RCA (BMG Music / Simmons Records)

Producers: Andy Johns and Gregg Giuffria
Executive Producer: Gene Simmons (KISS)

Billboard Chart Position USA # 78
Gold Status in den USA (mehr als 500'000 verkaufte Einheiten)

Single-Release "I Wanna Be Loved" (Mandy Meyer / Steve Johnstad)
Chart Position USA Top 30

"I Wanna Be Loved" wurde von Mandy Meyer und Steve Johnstad komponiert. Die US-All Star-Band HOUSE OF LORDS nahm den Song auf Wunsch des Executive Producers Gene Simmons (KISS) auf und veröffentlichte ihn 1988 auf ihrem Debütalbum. "I Wanna Be Loved" avancierte zum grössten Erfolg ihrer Karriere.

 

VAN ZANT – I'm A Fighter (1985)

Label: GEFFEN Records
Producer: Rodney Mills

Single-Release "I'm A Fighter" (Mandy Meyer / Jimi Jamison)

Johnny Van Zant von der Southern Rock-Legende LYNYRD SKYNYRD nahm den Song "I'm A Fighter" 1985 für sein Album "Van Zant" auf. "I'm A Fighter" wurde ursprünglich für das zweite COBRA-Album geschrieben, welches aber nicht mehr aufgenommen wurde.

Der Song erreichte in den US Billboard Charts die Top 30 und war eine äusserst populäre Hymne bei den amerikanischen WWWF-Wrestling-Kämpfen.

 

GOTTHARD – Travellin' Man (1994)

Label: BMG Ariola

Single-Release "Travellin' Man" (Mandy Meyer / Tommy Keiser)

Der Song "Travellin' Man" stammt vom COBRA-Album "First Strike", das 1983 veröffentlicht wurde. Der Song wurde 1994 von GOTTHARD auf ihrem Album "Dial Hard" gecovert, noch bevor Mandy zur Band gestossen war. "Travellin' Man" wurde zudem als Single ausgekoppelt.

 

GOTTHARD – One Life One Soul (2002)

Label: BMG Ariola

Single-Release "Looking At You" (Mandy Meyer / Tommy Keiser)

"Looking At You" stammt ebenfalls vom COBRA-Album "First Strike". Der Song wurde 2002 von GOTTHARD auf ihrem Best Of Ballads-Album "One Life One Soul" gecovert. "Looking At You" wurde als Promo-Radio-Single ausgekoppelt.



Zurück zu Discografie


 

 
 
Mandy Meyer - Offizielle Website